Wiemann Möbel hier unschlagbar günstig!

Wiemann – Schlafzimmer aus Tradition

Qualität seit über 100 Jahren versprechen die Möbel aus dem Haus Wiemann. Seinen Ursprung hat das deutsche Unternehmen im niedersächsischen Oesede. Im Jahr 1900 eröffnete dort Mathias Wiemann einen kleinen Tischlereibetrieb. Anfangs fertigte Wiemann verschiedene Möbel auf Bestellung wie beispielsweise Truhen und Anrichten, aber auch Kirchenbänke gehörten damals zum Sortiment. Mit der Übernahme des Betriebs durch Wilhelm Wiemann und der Umstellung auf die Serienfertigung in den 1930er Jahren wurde ein bedeutender Schritt getan. Im Mittelpunkt der Tätigkeit steht nunmehr die Produktion von hochwertigen Schlafzimmermöbeln. Das stetig wachsende Unternehmen beschäftigt im Jahr 1939 bereits 180 Mitarbeiter und stellt 40 Schlafzimmer pro Tag her. Auch in der Folgezeit wird der Ausbau der Firma weiter vorangetrieben, neue Produktionsflächen werden geschaffen und die Fertigungsanlagen immer auf dem neuesten Stand gehalten. 1988 erfolgt die Umbenennung in Oeseder Möbel-Industrie Mathias Wiemann GmbH & Co. KG und die Geschäfte werden auf die MW Möbel Verwaltungsgesellschaft mbH übertragen. Heutzutage ist Wiemann ein großes Möbelunternehmen, das auf einer Fläche von rund 100.000 qm die hochwertigen Lösungen für das Schlafzimmer herstellt. Jeden Tag verlassen ca. 400 bis 500 Schlafzimmer das Werk und werden an Kunden weltweit versendet.

Wiemann Catania – Modernes italienisches Design

Die Zufriedenheit der Kunden nimmt bei Wiemann einen hohen Stellenwert ein. Der Möbelhersteller ist sich bewusst, dass man auf Dauer nur am Markt bestehen kann, wenn man mit Qualität und Innovation überzeugt. Egal ob in den Schlafzimmerprogrammen wie Samoa, Lido, Loft und Ancona oder den Kommoden Miro und Tokio, alle Produkte aus dem Haus Wiemann punkten mit Langlebigkeit und Wertigkeit. So verbaut Wiemann beispielsweise hochwertige Kugelauszüge und Scharniere, Mettalrückwandhalter sowie Kranzverbindungen mit Excenter aus Metall, um den Kunden Stabilität, Sicherheit und Komfort gewährleisten zu können. Italienischer Charme erhält mit der Serie Catania Einzug ins Schlafzimmer. Die Fronten der verschiedenen Möbelstück erstrahlen in edlem Champagner und werden durch die Absetzungen in Nocce-Nachbildung gekonnt in Szene gesetzt. Neben dem gemütlichen Futonbett, das wahlweise mit eleganten Chromfüßen oder in schwebender Optik verfügbar ist, gehören zum Schlafzimmerprogramm Drehtürenschränke, Funktionstürenschränke, Schwebetürenschränke, Nachtschränke, Kommoden und Spiegel.

Wiemann Münster – Schlafzimmer in klassisch zeitloser Optik

Klassisch präsentiert sich die Münster Serie mit den Oberflächen aus teilmassiver Eiche. Die Natürlichkeit der verwendeten Eiche bringt Wärme ins Schlafzimmer. Bei den Betten hat man die Wahl zwischen Einzel- und Doppelbetten in acht unterschiedlichen Größen. Absolutes Highlight des Schlafzimmerprogramms Münster sind aber die stilvollen Schränke. Während die Drehtürenschränke mit Holz- und Spiegeltüren ausgestattet sind, prägen die schönen Schwebetürenschränke das stimmige Zusammenspiel von Holzelementen und Parsol-Bronze-Spiegel. Wer trotz der großzügigen Kleiderschränke noch zusätzlichen Stauraum benötigt, kann auf den Großraumbettkasten zurückgreifen. Freund des Landhausstils werden ihre Freude an der Serie Bergamo haben. Der romantische Look der Kreationen in Eiche-Nachbildungen in den Ausführungen Eiche sägerau, Santana Eiche und Trüffeleiche bringt ein unnachahmliches Flair ins Schlafzimmer. Unterstreichen wird das formschöne Design durch die Kassettenapplikationen der Oberflächen. Auch hier lässt das Sortiment von Wiemann keine Wünsche offen. Schränke, Betten, Kommoden, Nachtschränke und diverse Beimöbel in verschiedenen Größen ermöglichen eine individuelle Gestaltung des Schlafzimmers.