Niehoff Möbel hier unschlagbar günstig!

Facettenreiche Esszimmermöbel von Niehoff

Die am 1. Januar 1978 von Gerda und Theo Niehoff gegründete Niehoff Sitzmöbel GmbH ist bekannt für ihre geschmackvollen und hochwertigen Esszimmermöbel. Schon seit der Gründung des Unternehmens verstehen sich die Mitarbeiter darauf nicht nur zeitgemäße Einrichtungsgegenstände zu kreieren, sondern auch die besonderen Anforderungen an Möbel für das Speisezimmer in jedes einzelne Produkt einfließen zu lassen. Die große Nachfrage nach den besonderen Stücken aus dem Haus Niehoff sorgte dafür, dass der Familienbetrieb stetig expandierte. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 400 Mitarbeiter und produziert an den drei Fertigungsstätten in Deutschland und Tschechien jährlich rund 400.000 Stühle. Auch Tische und Kastenmöbel gehören zum immer weiter wachsenden Sortiment des Möbelherstellers und werden täglich an den Handel ausgeliefert. Die über 30-jährige Erfahrung in der Herstellung von Möbeln ist jedem einzelnen Stück anzumerken. Bei der Auswahl der Werkstoffe legt Niehoff Wert darauf nur auserlesene Hölzer zu verwenden, damit die typischen Eigenschaften des Rohstoffs Holz auch voll zur Geltung kommen.

Niehoff Speisezimmer in vielen Varianten

Mit den Linien DAKOTA, CITY, FARO, CASA nova, CHALET und RUSTICA hat Niehoff sechs völlig verschiedene Möbelprogramme für Speisezimmer im Sortiment. Die Möbel der Serie DAKOTA sind geprägt durch die weißen Korpusoberflächen. Die Applikationen San Remo setzen besondere Akzente und sorgen für eine elegante Optik, ohne den Raum zu überladen. Das Produktportfolio der Korpusmöbel der Linie DAKOTA umfasst neben Vitrinen auch Highboards, Sideboards und eine Medienanrichte. Alle Stücke sind mit gedämpften Türbändern und Schubkastenführungen ausgestattet und können optional mit einer LED-Glasbodenbeleuchtung versehen werden. Natürlich darf im Speisezimmer ein großer Esstisch nicht fehlen. Passend zu den Solitärmöbeln fügt sich der Ausziehtisch in der Farbkombination weiß und San Remo harmonisch ein. Dank der Falteinlage kann der Tisch im Handumdrehen von 160 cm auf 230 cm vergrößert werden und bietet damit vielen Gästen Platz. Komplettiert wird das Esszimmerensemble durch die mit Kunstleder in den Varianten Denver taupe oder Denver achatgrau bezogenen Schwingstühle. Freunde des eher ländlichen Stils kommen bei der Serie RUSTICA voll auf ihre Kosten. Charakteristisch für die aus massiver Balkeneiche hergestellten Solitärmöbel ist die einzigartige Oberflächenoptik, die durch die wuchsbedingten Merkmale wie Asteinschlüsse und Windrisse entsteht. Das RUSTICA-Programm ist in den Holzausführungen Balkeneiche earl grey massiv, Balkeneiche natur massiv und Balkeneiche antik massiv lieferbar.

Programm SETLINE ermöglicht individuelle Tischkreationen

Den Mittelpunkt des Speisezimmers bildet natürlich der Esstisch. Hier versammelt sich die Familie am Wochenende zu ausgedehnten Abendessen und hier verbringt man gemütliche Stunden mit Freunden bei einer leckeren Flasche Wein. Daher muss ein Tisch ausreichend Platz bieten, stabil sein und natürlich gleichzeitig auch zur restlichen Einrichtung passen. Mit dem Tischprogramm SETLINE bietet Niehoff seinen Kunden an sich einen Tisch nach den eigenen Vorstellungen zu gestalten. Aus vier Gestellvarianten, zwei Plattenformen und sechs Maßen kann der Wunschtisch zusammengestellt werden. Das so gestaltete Tischunikat ist in den Holzausführungen Wildeiche geölt, Eiche bianco geölt, Kernbuche geölt, Kernbuche WE-Lack, Kernesche geölt, Charakter-Eiche oder Wild-Nussbaum geölt erhältlich. Optional sind auch entsprechende Ansteckplatten und dazu passende Bänke lieferbar. Natürlich entsprechen alle Modelle den höchsten handwerklichen Qualitätsansprüchen.