Oschmann Möbel hier unschlagbar günstig!

Oschmann ist der Spezialist für hochwertige Betten

Die Geschichte der Oschmann Comfortbetten GmbH beginnt Ende des 19. Jahrhunderts als Bruno Oschmann im thüringischen Gotha Unternehmen gründete. Konzentrierte sich der Möbelhersteller anfangs noch auf die Produktion von Polstergestellen und Polsterarbeiten, weitete er mit zunehmendem Erfolg seine Produktpalette immer weiter aus. In den Jahrzehnten nach der Gründung machte sich Familienbetrieb einen Namen in der Herstellung von Betten und zählt mittlerweile zu den bekanntesten Marken im Bereich der Schlafzimmer- und Polstermöbel. Während die Produktions- und Mitarbeiterzahlen stetig stiegen, mussten auch die Produktionsanlagen vergrößert werden. Inzwischen fertigt Oschmann seine hochwertigen Produkte an den Standorten in Gotha und Coburg-Neuses. 200 Mitarbeiter arbeiten auf insgesamt 13.000 qm Fläche an den diversen Möbeln. Der Aufstieg der Möbelmanufaktur ist eng mit der Qualitätspolitik des immer noch von der Familie Oschmann geführten Betriebs verbunden. Trotz der hochmodernen Fertigungsanlagen und technischen Präzisionswerkzeuge, genießt das Handwerk immer noch einen hohen Stellenwert. Dadurch schafft es Oschmann Polster- und Boxspringbetten mit besonderem Liegekomfort ganz gemäß der Wünsche der Kunden herzustellen. Heutzutage werden in den beiden Werken mehr als 2.500 Möbelteile bzw. 1.250 Polsterbetten gefertigt und an die zahlreichen Kunden in Deutschland versendet. Kunden des traditionsreichen Unternehmens können sich sicher sein, dass sie beim Kauf eines der zahlreichen Produkte aus dem Haus Oschmann geprüfte Qualitätsware erhalten. So bestätigt das „Goldene M“ der Deutschen Gütegemeinschaft Möbel die hervorragende Güte der Möbel.

Besonderen Schlaf versprechen die Boxspringbetten von Oschmann

Hohen Komfort und ein einmaliges Schlaferlebnis versprechen Boxspringbetten. Diese sind nicht mehr nur in Luxus-Hotels zu finden, sondern finden seit geraumer Zeit auch immer öfter Einzug in deutsche Schlafzimmer. Ihre besonderen Liegeeigenschaften und die Bequemlichkeit verdanken die Boxspringbetten ihrem speziellen Aufbau. Im Rahmen des Bettes befindet sich ein Federkernunterbau, der die Basis für einen erholsamen Schlaf bildet. Auf diesen Federkern wird die Matratze gelegt, deren Härtegrad nach den individuellen Bedürfnissen des Menschen bestimmt wird. Die letzte Schicht besteht aus einem Topper, der zum einen dem Schutz der Matratze dient und zudem noch einmal die Gemütlichkeit erhöht. Das Modell Dream von Oschmann zählt nicht nur wegen seines besonderen Komforts zu den besonderen Stücken im Sortiment, sondern lässt auch das Design betreffend keine Wünsche offen. Die moderne Optik bringt ein außergewöhnliches Flair ins Schlafzimmer und lädt zu gemütlichen Stunden ein. Den Kunden steht eine Vielzahl an Kombinationsmöglichkeiten zur Verfügung, um das Bett ganz nach den persönlichen Vorstellungen zu gestalten. Abgesehen von der Größe der Liegefläche (120 cm bis 200 cm Breite) und dem Härtegrad können auch unterschiedliche Kopfteil- und Fußausführungen gewählt werden. Auch die Boxspringmodelle EDEN, IMAGE, LUXUS, PURE, MONTANA, ROYAL, SURPREME und SPIRIT zeichnen sich durch ihr elegantes Erscheinungsbild und ihre Variabilität aus.

Oschmann Tamina – Polsterbett mit passenden Beimöbeln

Doch nicht nur die Boxspringbetten von Oschmann stehen für beispiellose Gemütlichkeit, ebenso stehen die Polsterbetten für geruhsame Schlaffreuden. Ein Klassiker ist das bodentiefe Bett Tamina mit gepolstertem Kopfteil. Der integrierte Bettkasten bietet ausreichend Stauraum, um Bettwäsche und andere Gegenstände ordentlich unterzubringen. Damit das Schlafzimmer ein harmonisches Gesamtbild abgibt, sind optisch zum Bett passende Nachtkonsolen, Tagesdecken und Kissen erhältlich.